Christian Adolf A. ist 33 Jahre alt geworden.

© Foto: Anne Schaude

Auschnitt der steinernen Schwelle der Gedenkstätte Grafeneck

"Das Gedenken braucht einen Ort."

Am Eingang zur Gedenkstätte Grafeneck nennt eine in die Erde eingelassene steinerne Schwelle die Namen der vierzig süddeutschen Orte, aus denen die Menschen zur Tötung hierher gebracht wurden. In der Regel sind auf diese Weise die "Anstalten" genannt, aus denen die Ermordeten herbeigeschafft wurden.

  • add Quellen und Lizenzen

    Quellen:

    • R.Tietzen (Hrsg.), Nürtingen 1918 bis 1950, Nürtingen/ Frickenhausen: Sindlinger-Burchartz, 2011, S. 286
    • StANT: NB Protokoll der Ortsarmenbehörde, 13. 04. 1928, § 830
    • StANT: OFB Nr. 98/ 101
    • StALB: F 235 III, Bü 14, Aufnahmebuch Nr. 9628
    • Thomas Stöckle, Grafeneck 1940, Die Euthanasie-Verbrechen in Südwestdeutschland, Silberburg-Verlag, Tübingen, 2002/ 2005, S. 79f, S. 125

    Lizenzen:

    Die Fotos auf dieser Unterseite sind unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert, kurz.